" Die Vereine sind mit sofortiger Wirkung aufgelöst", sagte Innenminister Klaus Schlie (CDU) am Donnerstag in Kiel. Sie verstießen gegen die Strafgesetze und richteten sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung. Auch anderen Rockerclubs droht das Verbot. Insgesamt 330 Polizisten - darunter ein Spezialeinsatzkommando - durchsuchten am Morgen zehn Wohnungen von Mitgliedern sowie Vereinsheime in und um Flensburg und Neumünster. Die Beamten stellten unter anderem Messer, Kutten, schriftliche Unterlagen, Computer, Äxte, Pistolenmunition, Schutzwesten und Kartons mit alkoholischen Getränken sicher. Zudem wurden 28 Bankkonten beschlagnahmt. Damit soll das Vermögen der Vereine festgestellt werden, um sie finanziell auszutrocknen . dpa/roe