Es müssten Schritte ergriffen werden, um die gegenseitigen Beschuldigungen zu überwinden. Kerry zeigte sich zuversichtlich, dass beide Seiten zur Deeskalation bereit sind. Anders als Kerry machte Netanjahu den Palästinensern schwere Vorwürfe. Seit Monatsbeginn sind bei Anschlägen und Auseinandersetzungen zwischen Israelis und Palästinensern 60 Menschen getötet worden.

Politik Seite 8