Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden (C-201/11 P, C-204/11 P, C-205/11 P). Für den deutschen Zuschauer wird sich durch dieses Urteil nichts ändern. Bereits der Rundfunkstaatsvertrag regelt, dass Großereignisse "von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung" nur dann im Pay TV ausgestrahlt werden dürfen, wenn sie zugleich in einem Free-TV-Programm zu sehen sind.