"Der Islam ist nicht Teil unserer Tradition und Identität in Deutschland und gehört somit nicht zu Deutschland", sagte er der "Passauer Neuen Presse". "Muslime gehören aber sehr wohl zu Deutschland. Sie genießen selbstverständlich als Staatsbürger die vollen Rechte."

Vertreter des Staates und der Muslim-Verbände kamen in Berlin zur Islamkonferenz zusammen. Bei dem Treffen ging es auch um die umstrittene Verteilung des Korans durch radikalislamische Salafisten.

Meinung & Politik Seiten 2 & 5