Doch während die Gemeinde die Reparaturkosten trägt, muss der Klub jährlich 12 000 bis 13 000 Euro an Betriebskosten aufbringen. Mehrere Pächter scheiterten in den Vorjahren. Lokales Seite 13