"Viele Menschen wissen gar nicht, wie die Pflanze aussieht", sagte Koordinator Winfried Böhmer (Grüne). Stark verbreitet ist in der Region die mehrjährige Ambrosia-Pflanze. Ursache sind Bauarbeiten, bei denen mit Samen belastete Erde bewegt wird.