Der Richter hatte das Verfahren gegen vier Männer, die im Mai vergangenen Jahres einen psychisch kranken Flüchtling an einen Baum gefesselt hatten, am vergangenen Montag kurz nach Beginn mit Hinweis auf die geringe Schuld eingestellt.

Nach Angaben des OAZ gingen mehrere schriftliche Drohungen bei der Staatsanwaltschaft ein.