Dann sollte man am erprobten Verfahren festhalten: Der Parteivorsitzende macht einen Kandidatenvorschlag und die Partei, wenn sie ihn für richtig hält, stimmt zu. So funktionierte es bisher, warum sollte es jetzt ohne Not geändert werden?