Warum der 17-Jährige am Samstagabend auf das örtliche Bahnhofsgelände ging, war nach Polizeiangaben zunächst unklar. Ein Zeuge habe beobachtet, wie der Jugendliche nach dem Stromschlag vom Kesselwagen gefallen sei. Der Jugendliche starb noch an der Unfallstelle.