bis 30. Oktober findet im Spremberger „Bergschlösschen“ und im Spree-Kino das 3. JIM-Filmfestival Brandenburg statt. Mehr als 70 Wettbewerbsfilme in den Kategorien Handyclip, Fiktion, Animation, Experimental- und Kunstfilm sowie Dokumentation sind für das Amateurfilmfestival eingereicht worden. Die Wettbewerbsbeiträge werden in insgesamt vier Blöcken am Freitagabend ab 18.30 Uhr sowie am Sonnabend ab 10, 16 und 18 Uhr öffentlich im Spree-Kino vorgestellt. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Workshops für jugendliche Hobbyfilmer und am Sonntagvormittag um 11 Uhr eine öffentliche Podiumsdiskussion mit prominenten Gästen.

3. JIM-Filmfestival, 28. Oktober, 18 Uhr, Eröffnung im Spree-Kino Spremberg; 30. Oktober, 14 Uhr, feierliche Preisverleihung im Freizeitzentrum „Bergschlösschen“