Im Sommer beziehungsweise Herbst sollen die Sonnenkollektoren installiert werden. Der Solar-Workshop wird im Rahmen des bis 2005 laufenden Projektes "Umwelttechnik verbindet Jugend grenzüberschreitend" von der EU gefördert. Für März ist ein deutsch-tschechischer Erfahrungsaustausch zum Thema "Regenerative Energien in der Berufsausbildung" geplant. (ddp/gb)