| 02:45 Uhr

Jeder vierte Pflegeantrag wird von der Kasse abgelehnt

Berlin. Jeder vierte Antrag auf Gewährung einer Pflegestufe wurde im vergangenen Jahr von den Pflegekassen abgelehnt. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor, die der RUNDSCHAU vorliegt. vet

Demnach wurden 2014 insgesamt 237 255 Anträge negativ beschieden. Das waren 24,8 Prozent aller erledigten Anträge. Seit dem Jahr 2005 hat sich der Zahl der Ablehnungen um fast 20 Prozent erhöht. Viele Betroffene geben sich mit den Entscheidungen der Pflegekassen allerdings nicht zufrieden. Denn auch die Anzahl der eingelegten Widersprüche hat seit 2005 deutlich zugenommen.