. . Na logisch hab' ich mir das angesehen, wer hat das nicht? Waaaahnsinn! Was für ein Waaaahnsinns-SPRUNG von dem Baumgartner! Vom Rande des Weltalls, 39 Kilometer Höhe, ojojojoj! Kein Wunder, dass die Frauen auf den so stehen.

Und was sagt uns - hallo? Bist du noch . . . Schlechte Verbindung eben. Also: Was sagt uns das? Helden sind Leute, die über sich hinauswachsen, das ist schon klar - aber Helden, ja, die werden eben nicht nur in Ex tremsituationen wie bei diesem irren SPRUNG geboren. Genau, das lernt uns das!

Moment, ich muss mal unterbrechen, du weißt, Privatgespräche im Büro . . .

So, da bin ich wieder. Jeder, ich sage, JEDER kann seinen persönlichen SPRUNG haben. Was? Auch in der Schüssel? Jetzt bleib' mal ernsthaft, Freundchen, ja? Über sich hinauswachsen, seine Grenzen verschieben, darum geht es! Man muss nur dran glauben! Nein, du versteht mich jetzt nicht: Nicht ,dran glauben' im Sinne von draufgehen. Sondern ein Draufgänger sein, der fest daran glaubt . . . Jeder kann SPRINGEN, das sage ich dir! Du kannst das, indem du deine weibische Angst vor Spinnen - wie heißt das? Spinnophobie? Indem du die einfach mal vergisst und die Spinnchen mit bloßen Händen ins Freie beförderst. Musst sie ja nicht gleich ermorden. Aber das wäre ein SPRUNG für dich! Oder, noch besser, wenn du zu Hause mal ordentlich auf den Tisch haust! SPRINGE, Kumpel, SPRINGE! Und ich, ich könnte beispielsweise mal in der Firma . . ."

"Blochwitz, wo bleibt der Text, der ist längst überfällig, ich habe den Eindruck, das dauert von Woche zu Woche länger, wo ist der verdammte Text, Blochwitz?!"

"Momentchen, sofort da, Chef, ich springe!"