Das sei rund ein Viertel aller Gotteshäuser der Landeskirche, berichtet die Kirchenzeitung "Glaube + Heimat" unter Berufung auf Landesbischöfin Ilse Junkermann. Die Öffnungszeiten der verschiedenen Kirchen seien jedoch sehr unterschiedlich. Ursprünglich hatte die EKM angestrebt, dass im Reformationsjahr 95 Prozent der Kirchen ihre Türen öffnen. Dieses Ziel hätte die Landeskirche zwar nicht erreicht, es hätten aber immerhin doppelt so viele Kirchen geöffnet wie noch 2016.