Als entscheidende Pfeiler seiner Regierungsarbeit für die Zukunft Italiens nannte Monti eine strenge Haushaltsdisziplin, Wirtschaftswachstum und mehr soziale Gerechtigkeit. Er kündigte eine Renten- und Steuerreform sowie neue Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung an. Gemessen an der Wirtschaftsleistung hat Italien nach Griechenland den höchsten Schuldenstand der Eurozone.