Zudem teilte er mit, der Iran werde sich am 25. Februar in Kasachstan zu einer neuen - bisher nicht vereinbarten - Verhandlungsrunde mit den fünf ständigen Mitgliedern des UN-Sicherheitsrates und Deutschland treffen. "Wir sind zu Verhandlungen bereit", betonte Salehi. Er reagierte damit auf ein Angebot von US-Vizepräsident Joe Biden, der am Vortag die Bereitschaft der USA zu direkten Gesprächen mit dem Iran bekundet hatte.

Hintergrund, kommentar Seite 2