Brisant sind die Untersuchungen vor allem deshalb, weil der aktuelle BER-Technikchef Jörg Marks bis vor einem Jahr als Regionalleiter-Ost für Siemens mit der Schönefelder Problembaustelle befasst war.