96 Fahrerteams haben sich angemeldet. Darunter das Glamour-Model Inessa Tushkanova aus Russland, Vorjahressieger Anders Göndal aus Norwegen und Albert von Thurn und Taxis aus Deutschland. Von den 406 Kilometern rund um Boxberg, die vorrangig auf Schotterstrecken gefahren werden, werden 146 Kilometer gewertet.

Rund 400 Helfer sorgen dafür, dass der Rennablauf an den Strecken abgesichert wird. Die Zuschauerpunkte für den Freitagabend und Samstag sind laut Veranstalter umfangreich ausgeschildert.