Neun Solisten und neun Ensembles stellen sich im internationalen Contest einer renommierten Jury. Die jungen Musiker leben und studieren in Deutschland, England, den Niederlanden, Tschechien, Kroatien, Österreich oder der Schweiz.

Der renommierte Wettbewerb ist mit 2500 Euro für Solisten und 5000 Euro für Ensembles dotiert. Vor dem ersten Teil des internationalen Wettbewerbes stehen ab 14 Uhr Schüler der Musikschule "Gebrüder Graun" Elbe-Elster auf der Bühne. Sie wetteifern um den Förderpreis.