Beispiele seien Werke wie "Die weiße Rose" von Michael Verhoeven oder Agnieszka Hollands "Hitlerjunge Salomon". Brauner hatte 1946 die Central Cinema Company gegründet, die seitdem rund 260 Kinofilme produzierte.