Mit wenigen Klicks kann eine Wandertour, ein Tagesausflug oder eine Kulturexkursion geplant werden, sagte der Vorsitzende der Tourismusverbandes Sächsische Schweiz, Klaus Brähmig, gestern anlässlich der Präsention des neuen Projektes auf der Internationalen Tourismusmesse in Berlin. Der dreimonatige Testbetrieb wurde damit aufgenommen.
Mit dem Online-Kartenwerk können Unterkünfte gefunden, Busverbindungen gecheckt oder landschaftliche Anziehungspunkte in Wandertouren eingeplant werden. Herzstück ist eine touristische Datenbasis, die Geodaten mit Informationen zur touristischen Infrastruktur, mit Auskunftssystemen zum Verkehr und aktuellen Veranstaltungsplänen verknüpft. (dpa/uf)