Schröter ging daraufhin erneut zum Rednerpult und entschuldigte sich.