Die Koalition und die Grünen setzen darauf, dass die Kommunen jetzt "auf Augenhöhe" mit Privatbetrieben konkurrieren können, CDU und FDP befürchten eine Wettbewerbsverzerrung zuungunsten des Mittelstandes. Ein Vorstoß der Grünen, die Spendentätigkeit kommunaler Betriebe in Zukunft offenzulegen, fand bei SPD und Linken keine Zustimmung. Verschoben hat der Ausschuss die Entscheidung über das Wahl-Alter mit 16. Dazu soll es weitere Gespräche geben, weil eine Regelung angestrebt wird, die von einer breiten Mehrheit des Landtags akzeptiert werden kann.