In den vier Vormonaten hatte die Inflation noch jeweils bei 0,8 Prozent gelegen. Eine niedrigere Rate wurde zuletzt im Februar des Jahres 2010 festgestellt. Die Statistiker bestätigten damit wie erwartet eine erste Schätzung von Ende November. Vor allem der Preisrutsch für Rohöl macht sich bemerkbar - die Preise sind seit Sommer um etwa 40 Prozent gesunken. Ohne Berücksichtigung der Energiepreise hätte die Inflationsrate im November bei 1,0 Prozent gelegen.

dpa/bl Wirtschaft Seite 7