In Dresden wurde am Samstag ein sechsjähriges Kind angefahren und schwer verletzt. Das Kind war mit dem Fahrrad unterwegs, als es mit einem Auto zusammenstieß. Wie es zu dem Unfall kam, ist bisher unklar. Die Polizei sucht Zeugen.
Ein 59-jähriger Pole verursachte am Samstag in Dresden auf der Autobahn 72 zwischen Hof und Chemnitz einen schweren Verkehrsunfall. Er fuhr kurz vor dem Abzweig zur Autobahn 4 vom Standstreifen ohne auf den Verkehr zu achten auf die linke Spur und stieß mit zwei Fahrzeugen zusammen.
Zwei Menschen erlitten schwere, drei weitere leichte Verletzungen. (dpa/wie)