Der Schutzwall wächst dabei stellenweise bis zu einem halben Meter. Außerdem wird ein Deichverteidigungsweg angelegt. Das Land finanziert diese Baumaßnahme mit 160 000 Euro aus dem Deichsanierungsprogramm .