"Das Interesse an Eigenheimen ist gestiegen und verzeichnete gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von 21 Prozent", sagte der Geschäftsführer des Landesverbandes Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen Sachsen/Sachsen-Anhalt/ Thüringen Steffen Bieder vor der morgen beginnenden dreitägigen Wohnimmobilien-Messe. Bieder erwartet, dass wegen der gekürzten staatlichen Eigenheimzulage die Zahlen in diesem Jahr zunächst sinken.
Auf der Messe informieren gut 70 Aussteller über Trends der Branche, wobei im Mittelpunkt der Kauf von Gründerzeithäusern zur eigenen Sanierung steht. (dpa/gb)