In einem Schreiben an die Redaktion stellt der Rechtsanwalt der Cells Bauwelt GmbH klar, dass es keinerlei Verbindungen zwischen der Cells Bauwelt GmbH als Projektentwicklerin des Kudamm-Karees und dem von der „Berliner Zeitung“ benannten russischen Milliardär gebe.

Hier gelangen Sie zum Artikel „Eine Berliner Institution verschwindet“ https://www.lr-online.de/nachrichten/berlin/abriss-der-kudamm-buehnen_aid-22893307