ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:39 Uhr

In der Region leben Männer im Kreis Oberspreewald-Lausitz am kürzesten

Berlin. Die Lebenserwartung in Deutschland kann sich je nach Wohnsitz drastisch unterscheiden. Das geht aus einer aktuellen Auswertung für die Landkreise und Städte hervor. Bodo Baumert

In der Lausitz leben die Menschen vergleichsweise lange, doch gibt es auch hier große Unterschiede. Schlusslicht bei der Lebenserwartung ist nach Angaben des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) der Kreis Oberspreewald-Lausitz. Hier werden Frauen im Schnitt 81,6 Jahre alt, Männer nur 74,6 Jahre. Spitzenreiter ist der Landkreis Bautzen mit einer Lebenserwartung von 83,8 Jahren für Frauen und 77,2 Jahren für Männer.

Themen des Tages Seite 3