Das ergab eine Datenrecherche des Rundfunks Berlin Brandenburg.

Demzufolge pendeln die meisten Menschen aus Brandenburg nach Berlin (198 885). Weitere häufig frequentierte Ziele seien Hamburg (3294), Dresden (2973) und Leipzig (1500). Besonders viele Brandenburger pendeln dem Atlas zufolge aus den Berlin-nahen Regionen Blankenfelde-Mahlow (86 Prozent der Erwerbstätigen), Königs Wusterhausen (79 Prozent) und Bernau (75 Prozent), die meisten von ihnen in die Hauptstadt.

Von den Menschen, die zum Arbeiten von außerhalb nach Brandenburg pendeln, kommen mit Abstand die meisten aus Berlin (81 453). Einige Tausend kommen aus Polen (4867), Hoyerswerda (1837) oder Dresden (1376).