Auch wenn durch die Koalition im Rahmen des Konjunkturpaketes eine Beitragssatzsenkung der Gesetzlichen Krankenversicherung um 0,6 auf 14,9 % beschlossen wurde. Wer vergleicht, erkennt schnell die Vorteile der AOK Brandenburg. Die zeigen sich schon beim Blick auf den Zusatzbeitrag, den so manche Kasse sicherlich in 2009 erheben wird. Das wird es bei der AOK Brandenburg garantiert nicht geben. Es ist ein Wettbewerb um Qualität. Worin liegt die besondere Leistungsstärke der AOK Brandenburg?
Frank Michalak: Unsere Stärke liegt in hochwertigen Gesundheitsangeboten. Speziell für Kinder und Jugendliche gibt es etwa AOK-Junior - ein bundesweit einzigartiges Programm mit einem über das gesetzliche Maß hinaus gehenden Vorsorgepaket. Zusätzliche Vorsorgeleistungen für Erwachsene wie ein jährliches Hautscreening ab 18 Jahren, die Übernahme von Kosten zur professionellen Zahnreinigung oder den interaktiven AOK-Vorsorgemanager sind selbstverständlich. Dazu kommen spezielle Programme. Wir schneidern jedem Kunden ein individuelles Bleib-Gesund-Paket und liegen im Leistungsvergleich ganz weit vorn. Als eine der ersten gesetzlichen Krankenkassen schließen wir seit Januar 2009 mit dem AOK-Zahnersatz-Wahltarif die Lücke zwischen gesetzlichem Zuschuss und der Arztrechnung für teuren Zahnersatz. Individuelle Spielräume schaffen lukrative Selbstbehalt- und Bonustarife, die Kunden jährlich mit bis zu 600 Euro belohnen. Ständig neue Leistungen ohne steigende Kosten? Das funktioniert?
Frank Michalak: Ja. Das beste Beispiel: Die integrative Versorgung, die wir gefördert haben und mit vorantreiben. Denn medizinische Behandlung soll unter allen Beteiligten besser koordiniert werden, damit wir lästige Doppeluntersuchungen und unnötige Wartezeiten ersparen können. Dieses Versorgungsmodell spart Kosten und optimiert die Patientenversorgung. Sie sprechen von der AOK Brandenburg als "starker Gemeinschaft". Was steckt dahinter?
Frank Michalak: Die Gesundheitskasse ist die beliebteste Krankenkasse in Brandenburg. Mehr als 610 000 Menschen in Brandenburg sowie etwa 35 000 Unternehmen schenken uns bereits ihr Vertrauen. Mit mehr als 100 AOK-Beratungsstellen sind wir überall im Land für unsere Kunden da. Wir klären jedes Thema kompetent vor Ort im persönlichen Gespräch. Selbst außerhalb der Beratungszeiten sind wir rund um die Uhr, ja auch am Wochenende oder an Feiertagen am AOK-Service-Telefon ansprechbar.