Die Schadenssumme erhöhte sich von 912 000 auf mehr als 1,6 Millionen Euro. Die Zahl der Fälle von Benzinklau erhöhte sich im Vergleich der Jahre 2009 und 2011 von 241 auf 288. Die Schadenssumme stieg damit von 93 000 auf fast 157 000 Euro.

Die Aufklärungsquote bei den Delikten ist gering. Sie lag den Angaben zufolge in den vergangenen Jahren höchstens zwischen 15 und 16 Prozent. Am niedrigsten war sie im ersten Quartal 2012 - es wurden knapp zehn Prozent der Diesel- und sechs Prozent der Benzindiebstähle aufgeklärt . Brandenburg Seite 4