Als Beispiel nannte er die Laufzeit des neuen Tarifvertrags.

Dagegen sieht die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände "keine Luft mehr nach oben". "Mit dem Schlichterspruch ist die Schmerzgrenze erreicht", sagte deren Präsident Thomas Böhle der "Rheinischen Post".