Im Cottbuser Norden sind am Dienstagvormittag 1500 Haushalte zeitweise von der Stromversorgung abgeschnitten worden. Dort wurde bei Tiefbauarbeiten ein Kabel gekappt.