Helfende Passanten und ein Tierarzt vermuten: Der Hund wollte gern Autofahren. Eine Tierschützerin meint dagegen: Das Tier ist verhaltensgestört.