Antreten können wird er das Amt aber nicht. Das Rechtsamt der Kreisverwaltung bestätigt: Nach einem Wahlerfolg würde Hübner wohl erneut suspendiert.