Sie koordiniert künftig alle 25 Rettungswachen der Oberlausitz, dafür fallen Standorte weg. dpa/ab