ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:48 Uhr

Holger G.: Vom Terror des NSU nichts gewusst

München. Im NSU-Prozess hat der Angeklagte Holger G. zugegeben, den mutmaßlichen Terroristen bei ihrem Leben im Untergrund geholfen zu haben. dpa/roe

Er bestritt jedoch, von terroristischen Straftaten der Gruppe gewusst zu haben. "Ich habe es nicht für möglich gehalten, dass die drei Gewalt in diesem Ausmaß verüben könnten", hieß es in der schriftlichen Erklärung, die er am Donnerstag vor Gericht verlas. Den Angehörigen der Opfer sprach er zu Beginn seiner Erklärung sein Mitgefühl aus. Holger G. soll die mutmaßlichen Neonazi-Terroristen Beate Zschäpe, Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos über Jahre unterstützt haben. Unter and erem soll er Papiere beschafft ha ben.

Politik Seite 5