ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:35 Uhr

Höchste Auszeichnung der Sorben für Ladusch

Bautzen. Der sorbische Schriftsteller Manfred Ladusch bekommt den diesjährigen Cisinski-Preis der Stiftung für das sorbische Volk. Das Kuratorium würdigt damit nach Angaben vom Dienstag in Bautzen das Lebenswerk des 1941 geborenen Ladusch. dpa/kr

Die höchste Auszeichnung der Sorben ist mit 7500 Euro dotiert. Der Förderpreis geht an den niedersorbischen Komponisten Sebastian Elikowski-Winkler.