Die höchste Auszeichnung der Sorben ist mit 7500 Euro dotiert. Der Förderpreis geht an den niedersorbischen Komponisten Sebastian Elikowski-Winkler.