Für einen Erfolg sind binnen sechs Monaten 80 000 Unterschriften nötig. Kommen die zusammen, muss sich der Landtag erneut mit der geplanten Lausitzer Hochschulfusion befassen. CDU-Landeschef Michael Schierack bezeichnete das Begehren als letztes Mittel, um die Zwangsfusion zu stoppen.