ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:49 Uhr

Hochschul-Volksinitiative hat geringe Chancen im Potsdamer Landtag

Cottbus. Die mit mehr als 40 000 Unterschriften erfolgreiche Brandenburger Volksinitiative "Hochschulen erhalten" hat im Potsdamer Landtag nur geringe Chancen. Wenngleich sich die rot-rote Regierungskoalition noch nicht einig ist, gilt der Vorschlag von Wissenschaftsministerin Sabine Kunst (parteilos) zur Neugründung einer Lausitz-Uni aus BTU Cottbus und HSL Senftenberg als mehrheitsfähig. ta

Bei Ablehnung der Volksinitiative wären die Initiatoren berechtigt, ein Volksbegehren einzuleiten. Die Hürde von 80 000 Unterschriften ist in zwei Jahrzehnten im Land noch nie übersprungen worden.

Meinung Seite 2

Themen des Tages Seite 3