| 14:42 Uhr

Helmar Rendez wird neuer Chef der Lausitzer Braunkohle

FOTO: Screenshot
Cottbus. Helmar Rendez übernimmt die Leitung der Lausitzer Kohlewirtschaft. Das gaben die neuen tschechischen Eigentümer der Tagebaue und Kraftwerke in der Region EPH/PPF am Dienstag in Cottbus bekannt. Rendez folgt auf Hartmuth Zeiß, der in den Aufsichtsrat des Unternehmens gewechselt ist. sim

Mit Rendez haben sich die neuen Eigentümer für eine interne Lösung der Unternehmensführung entschieden. Der in Stuttgart geborene 54-Jährige war seit einem Jahr Finanzvorstand der Vattenfall Europe Mining & Generation, kennt also das Lausitzer Geschäft bereits bestens.
Rendez hat an der TU Berlin Wirtschaftswissenschaften studiert und dort promoviert. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der europäischen Energiewirtschaft. Für den staatlichen schwedischen Energiekonzern Vattenfall war er in verschiedenen führenden Funktionen tätig.