Wie ein Polizeisprecher am Abend sagte, verlief die Veranstaltung nach bisherigen Erkenntnissen ohne nennenswerte Zwischenfälle. Die Demonstranten hatten sich am Cecilienplatz getroffen und waren von dort zum Alice-Salomon-Platz gezogen. Mehrere Teilnehmer hielten Plakate hoch, auf denen Sprüche wie "Kein Mensch ist illegal" und "Geflüchtete Willkommen heißen überall" standen. Seit Monaten gibt es Streit um das neu eingerichtete Heim in Hellersdorf für Flüchtlinge, die vor allem aus Syrien und Afghanistan kommen.