ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:46 Uhr

Heidemann gewinnt Silber-Medaille – Turner verpassen Podest klar

London. Degenfechterin Britta Heidemann hat bei den Olympischen Spielen in London die erste deutsche Medaille gewonnen. Die Olympiasiegerin von 2008 verlor am gestrigen Montagabend erst im Finale gegen die Weltranglisten-Elfte Jana Schemjakina aus der Ukraine, gewann damit aber die Silber-Medaille. dpa/bl

Klar das Podium verpasst haben dagegen die deutschen Turner um den Cottbuser Philipp Boy. Nach verpatztem Auftakt beendeten sie am gestrigen Montagabend das Teamfinale in der North Greenwich Arena von London mit 268,019 Punkten auf dem enttäuschenden siebten Platz. Der Titel ging wieder an die Chinesen.

Paul Biedermann schwamm über 200 Freistil auf Platz fünf. Sieger wurde der Franzose Yannick Agnel. Sport Seiten 18, 19 & 20