Ein CDU-Antrag, den Sorbischunterricht auch künftig ohne eine Mindestteilnehmerzahl zu erteilen, wurde abgelehnt. SPD und Linke verständigten sich auf eine Mindestteilnehmerzahl von fünf Schülern. Kathleen Komolka, Initiatorin der Onlinepetition: "Wir prüfen, welche Auswirkungen diese Vorgaben hätten. Prinzipiell sind wir weiter gegen zahlenmäßige Auflagen."