Die Beamten sprühten dem trotz winterlicher Temperaturen nur mit Hose und Schuhen bekleideten Mann schließlich Pfefferspray ins Gesicht. Nach einer Blutentnahme kam der Schläger wieder auf freien Fuß. Warum er auf die Passanten losging, war am Sonntag noch unklar. Die Polizei vermutet jedoch, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand.