ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Haftstrafe wegen sexuellen Missbrauchs

Weißwasser/Görlitz. Ein 45-jähriger Weißwasseraner ist am Donnerstag vom Landgericht Görlitz zu drei Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Er soll 2010 seine damals 14-jährige Tochter einmal vergewaltigt und zwei Mal zu sexuellen Handlungen gezwungen haben. Christian Köhler

Das Gericht glaubte damit den Schilderungen des Mädchens, das vor Gericht aussagte. Der Vater wollte sich im Verfahren an die Taten nicht erinnern. Die Familie hatte bis 2009 in Weißwasser gewohnt, bis sich die Eltern trennten. Der Missbrauch soll dann im Umgang mit der Tochter geschehen sein. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.