Die 34-Jährige habe die Tat eingeräumt, hieß es. Die Obduktion ergab, dass der kleine Junge eines unnatürlichen Todes starb.

Die Mutter war am Dienstagabend vorläufig festgenommen worden. Laut Ermittler hatte sich die Frau bei der Polizei gemeldet. Wenige Stunden zuvor war das tote Baby auf einem Grundstück in Glindow (Potsdam-Mittelmark) gefunden worden. Das Kind sei erst vor wenigen Tagen dort abgelegt worden. Die Ermittlungen konzentrierten sich nun auf das Motiv der beschuldigten Mutter.