| 02:35 Uhr

Häftling entlässt sich mit gefälschter Mail

London. Ein 28-Jähriger hat sich mithilfe einer E-Mail selbst aus einem Londoner Gefängnis entlassen. Der Betrüger hatte von einer Mail-Adresse, die aussah wie eine amtliche Adresse, die "Entlassungspapiere" an seine Aufseher geschickt – und durfte prompt gehen. dpa/bf

Jetzt steht er wegen der Flucht vor Gericht.